Tausende demonstrierten in Paris für Solidarität mit Flüchtlingen

Tausende Menschen demonstrierten am Samstagabend für Flüchtlinge

 
 
 

Mehrere Tausend Menschen haben am Samstagabend nach französischen Medienberichten in Paris für Solidarität mit Flüchtlingen demonstriert. Einige Demonstranten auf dem Platz der Republik hielten Bilder des ertrunkenen dreijährigen Aylan, wie die Zeitung «Le Monde» online berichtete. Die Demonstration unter dem Motto «Nicht in unserem Namen» war auf Facebook angekündigt worden, die Initiatoren wollten dem Aufruf zufolge auch die aus ihrer Sicht repressive europäische Flüchtlingspolitik anprangern. In weiteren französischen Städten waren ähnliche Kundgebungen geplant.