Eiffelturm leuchtet nach Anschlägen in belgischen Nationalfarben


 
 
 

Der Pariser Eiffelturm erstrahlt in Gedenken an die Opfer der Anschläge von Brüssel am Dienstagabend in den belgischen Nationalfarben Schwarz, Gelb und Rot. Sie wolle den Opfern, deren Angehörigen und dem ganzen belgischen Volk die vollständige Solidarität der Pariser versichern, teilte Bürgermeisterin Anne Hidalgo mit. «Europa ist heute in seinem Herzen zum Ziel genommen worden.» Nach den Pariser Anschlägen vom 13. November war das Wahrzeichen der Stadt in den französischen Nationalfarben Blau-Weiß-Rot beleuchtet worden, die Szene wurde zu einem Symbolbild der von der Terrorserie erschütterten Hauptstadt.