Front-National-Chefin begrüßt Schub für Österreichs Rechtspopulisten

EPA/JULIEN WARNAND +++(c) dpa - Bildfunk+++

 
 
 

Frankreichs rechtsextreme Partei Front National (FN) hat das Wahlergebnis in Österreich als Beleg einer Abwendung von der Europäischen Union begrüßt. «Es gibt ganz klar eine Einsicht der europäischen Völker, dass die Europäische Union in Wahrheit eine Struktur der Unterwerfung der Völker ist», sagte Parteichefin Marine Le Pen am Montag dem Sender France 2. «In vielen Ländern Europas gibt es einen starken Schub der patriotischen Bewegungen.»

Die erste Runde der österreichischen Präsidentenwahl hatte der rechtspopulistischen FPÖ am Sonntag einen Triumph beschert. Abgeordnete von FPÖ und FN arbeiten in einer Rechtsaußen-Fraktion im EU-Parlament zusammen.