Laden...

Europaparlament hebt Immunität von Jean-Marie Le Pen auf

Das Europaparlament hat den Weg für die Strafverfolgung des französischen Rechtsextremisten Jean-Marie Le Pen frei gemacht. Die Abgeordneten hoben am Dienstag in Straßburg die Immunität des 88-jährigen auf. Anlass ist ein im Sommer 2014 im Internet veröffentlichtes Video des EU-Abgeordneten. Le Pen wird beschuldigt, darin öffentlich zum Rassenhass aufgerufen zu haben.

In dem Video, das damals auf der Seite der von ihm gegründeten Partei «Front National» (FN) veröffentlicht wurde, äußert sich Le Pen über den jüdischen Sänger Patrick Bruel mit dem als Anspielung auf die Judenvernichtung der Nazis verstandenen Satz: «Da machen wir das nächste Mal eine Ofenladung.» Der Vater der heutigen FN-Chefin Marine Le Pen, die ebenfalls im Europaparlament sitzt, ist bereits mehrmals wegen verbaler Ausfälle mit der Justiz aneinander geraten.