Polizei räumt Flüchtlingslager in Paris

Im Norden der französischen Hauptstadt lebten Hunderte Afghanen und Sudanesen in einer Zeltstadt. Das Lager galt als Sicherheitsrisiko. Nun wurde es aufgelöst.

Einsatzkräfte der französischen Polizei haben ein Flüchtlingslager in Paris aufgelöst. Hunderte Polizisten räumten die Zeltstadt im Pariser Norden, berichtete die Nachrichtenagentur AFP. In dem Lager sollen zuletzt etwa 1.000 Menschen, vor allem Afghanen und Sudanesen, unter schlechten Bedingungen gelebt haben.

Laut Polizei sind die „illegalen Lagerstätten“ ein erhebliches Risiko für die Sicherheit und die Gesundheit der Bewohner. Etwa 350 Beamte, 100 Stadtangestellte und Mitglieder von Hilfsorganisationen waren an dem Einsatz beteiligt.

Das Flüchtlingslager nahe der Porte de la Chapelle lag wenige hundert Meter entfernt von einem offiziellen Aufnahmezentrum für Flüchtlinge. Die Kapazitäten der Einrichtung, die die Pariser Behörden Ende vergangenen Jahres eröffnet hatten, sind allerdings begrenzt. Im vergangenen November hatte die Polizei das bis dato größte improvisierte Flüchtlingslager in Paris aufgelöst und mehr als 3.800 Bewohner in Unterkünfte gebracht.



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.