Schriftsteller Marcel Proust zahlte für positive Kritiken in Zeitungen


 
 
 

Paris (AFP) Der französische Schriftsteller Marcel Proust hat für gute Buchkritiken Geld bezahlt. Der Autor schrieb die Rezensionen zu einem seiner Romane selbst und sorgte dafür, dass sie in führenden Zeitungen erschienen, wie jetzt aufgetauchte Briefe des Schriftstellers belegen. Die Kritiken schickte er zum Abtippen an seinen Verleger. „So wird es keine Spur von meiner Handschrift geben“, schrieb Proust in den Briefen. Und er werde sich „absolut von dem Geld, das den Besitzer wechseln wird“, distanzieren.