Frankreichs Präsident hat den Geruch von Cannabis in der Nase

Den Geruch von Cannabis erkennt auch Frankreichs Staatsoberhaupt noch prompt: «Einige unter euch rauchen aber nicht nur Zigarette», sagte Emmanuel Macron bei einem Zusammentreffen mit Jugendlichen im Überseegebiet Französisch-Guyana am Freitagabend. «Ich habe immer noch einen Riecher dafür.»

Die Lacher hatte der 39-Jährige mit diesem Kommentar auf seiner Seite. Eine Ermahnung gab es aber gleich dazu: «Das wird euch nicht dabei helfen, gut in der Schule zu sein», sagte der Präsident. «Das müsst ihr den Jüngeren sagen.»

Macron hatte am Freitagabend überraschend ein Problemviertel der Hauptstadt Cayenne besucht und dort Mit Menschen auf der Straße geredet. Sein Besuch des Übersee-Départements in Südamerika, das mit großen wirtschaftlichen und sozialen Problemen kämpft, war von Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei überschattet.