Ein Toter bei Messerattacke nahe Paris

Foto: Französisches Polizeiauto (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Paris (dts Nachrichtenagentur) – In der Gemeinde Trappes bei Paris hat ein Angreifer am Donnerstag einen Menschen mit einem Messer getötet und zwei weitere Personen schwer verletzt. Die Lage sei mittlerweile unter Kontrolle, teilte die Polizei mit. Der Täter wurde Medienberichten zufolge „neutralisiert“.
Der Mann soll die Opfer demnach auf offener Straße angegriffen und sich im Anschluss in einem Haus verschanzt haben. Nachdem er dieses wieder verlassen hatte, griff die Polizei offenbar ein. Weitere Details über die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt.