Empfehlenswerte europäische Stadtstrände

Foto: Pixabay/Lolo

Den meisten Urlaubern sind die Strände von Nizza, Barcelona oder Palma ein Begriff. Es gibt aber auch noch zahlreiche andere europäische Städte, die über schöne Strände verfügen. So lohnt sich beispielsweise ein Abstecher zur Bucht Anse des Catalans in Marseille oder zum Areal des Plage du Prado, das man mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr leicht erreicht. Natürlich lohnt sich auch ein Besuch des Nationalparks Calanques, der noch im Stadtgebiet zu finden ist, aber dennoch über eine traumhafte Landschaft und wunderschöne Buchten verfügt. In Malaga entspannt man an den Stränden in der Nähe von Malagueta, wo es auch typische „Chiringuitos“ gibt, Strandrestaurants, in denen die Gäste vor allem frittierte Meeresfrüchte genießen können. Wer in Kopenhagen unterwegs ist, fährt einige Stationen mit der U-Bahn und steigt dann an den weißen Stränden der Ostsee wieder aus. So erreicht man beispielsweise über die Station Öresund den Amager Strand, der über ein Strandbad auf Stelzen verfügt.