Laden...

Neue Gepäckregelungen bei Wizz Air

Foto: Pixabay/Jeshootscom

Seit 1. November 2018 gelten bei Wizz Air neue Gepäckrichtlinien, das heißt, jeder Passagier darf nun nur mehr ein Stück Handgepäck (40x30x30cm) gratis mit an Bord nehmen. Größere Handgepäckstücke müssen von nun an aufgegeben werden. Wer „Wizz Priority“ bucht, kann weiterhin ein Handgepäckstück sowie einen Rollkoffer (55x40x23cm) mit an Bord nehmen. Darüber hinaus genießen diese Passagiere auch ein Priority Boarding sowie einen Priority Check-in. Ähnliche Gepäckbestimmungen gelten auch bei Ryanair, wobei bei beiden Airlines ein Veto von italienischen Kartellbehörden eingelegt wurde, die der Ansicht sind, dass „Handgepäckstücke wesentliche Ticketbestandteile“ sind.