Messerattacke in Paris: Täter war radikaler Anhänger des Islam

Foto: Französische Polizisten (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Der Attentäter, der am Donnerstag in der Pariser Polizeipräfektur vier Polizisten erstochen hatte, war radikaler Anhänger des Islam. Das teilten Pariser Behörden am Samstag mit. Der langjährige Verwaltungsmitarbeiter hatte in dem Gebäude der Polizeipräfektur in der Pariser Innenstadt mit einem Messer vier Polizisten erstochen.

Anschließend war der Angreifer im Hof des Polizeipräsidiums von einem Polizisten erschossen worden. Später wurde bekannt, dass Antiterrorspezialisten der Pariser Staatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen haben.