Ofenklassiker: Gemüse-Quiche

article inline
 
 
 

Wir stellen Ihnen ein klassisches vegetarisches Rezept aus Frankreich vor: die Quiche Lorraine.
Eine Quiche gilt als typisch französisch. Dabei ist sie doch eher eine bilaterale (deutsch-französische) Backofen-Zusammenarbeit. Der deftige Ofenklassiker stammt aus Lothringen, heute Lorraine. Der Name kommt von „Kuchen“ bzw. der Verniedlichung „Küchel“.
Der Dialekt in diesem Gebiet wandelte das „ü“ zum „i“ und die französische Schreibweise machte daraus die heute bekannte Quiche Lorraine.

In Frankreich gibt es unzählige Variationen des Gerichtes: Traditionell mit Speck oder mit Zugabe von Käse, Zwiebeln, Pilzen, Tomaten oder Meeresfrüchten.
Bei der Zubereitung einer Gemüse-Quiche kann man auf fast jedes Gemüse zurückgreifen.
Exotisch wird’s mit asiatischem Gemüse, wie Bambussprossen oder Chinakohl.

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten (plus 45 Minuten Backzeit)

Kosten pro Portion: circa 1,60 Euro

Kalorien pro Stück: circa 400 kcal

Einkaufsliste für Gemüse-Quiche
ZUTATEN FÜR 12 STÜCK
200 g Vollkornmehl
100 g kalte Butter
1 Eigelb
150 g Broccoli-Röschen
150 g Blumenkohl-Röschen
2 Möhren
1 kleine Stange Lauch oder 3 Frühlingszwiebeln
100 g Champignons
3 EL Olivenöl
100 g Erbsen (TK)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Sahne
3 Eier
100 g geraspelter Gouda
Kräutersalz
Muskatnuss, frisch gerieben
2 EL Mandelsplitter
Zubereitung

Schritt 1
Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben. Die Butter, das Eigelb, 1/2 TL Salz und 4 Esslöffel kaltes Wasser gut verrühren.

Schritt 2
Den Teig eine Stunde stehen lassen. Broccoli und Blumenkohl waschen. Möhren schälen, putzen, in feine Scheiben schneiden

Schritt 3
Broccoli, Blumenkohl und Möhrchen in kochendem Salzwasser vier Minuten garen, in kaltem Wasser abschrecken.

Schritt 4
Während das Gemüse abtropft, den Lauch putzen, in feine Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen.

Schritt 5
Die Champignons vorsichtig mit einer Bürste putzen, vierteln und in einem Esslöffel Olivenöl zwei bis drei Minuten anbraten.

Schritt 6
Lauch, Champignons und die unaufgetauten Erbsen unter das Gemüse geben. Je nach Geschmack salzen und pfeffern.

Schritt 7
Ofen auf 200 Grad vorheizen, Springform mit Backpapier auslegen, Teig ausrollen, in die Form geben, Gemüse darauf verteilen.

Schritt 8
Sahne, Eier, Gouda verquirlen, würzen und übers Gemüse gießen, mit Mandelsplittern bestreuen und 45 Minuten backen.